Fortbildung - News

Dr. Dr. André Herr, M.Sc.

blob-2

Vita

Dr. Dr. André Herr, M.Sc. wurde 1974 in Hamburg geboren. Nach seiner Zivildienstzeit im Altonaer Kinderkrankenhaus, in der er Kinder mit Muskeldystrophie und Querschnittslähmung betreute, studierte er von 1996 bis 2002 Humanmedizin an der Otto von Guericke Universität Magdeburg und an der Medizinischen Hochschule Hannover. In dieser Zeit promovierte er an der Klinik für Hämatologie, Hämostaseologie und Onkologie.

Eine Hospitation in der Notaufnahme des St. Ann ́s Bay Hospital auf Jamaika prägte schon frühzeitig seine chirurgische Leidenschaft, sodass er nach seinem Abschluss zunächst im sportmedizinischen Leistungszentrum des Agnes Karl Krankenhauses Hannover arbeitete. Im Jahr 2004 begann er das Studium der Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde an der Medizinischen Hochschule Hannover und promovierte erneut an der Klinik für Herz-, Thorax- und Gefäßchirurgie.

Seine Facharztweiterbildung zum Mund-, Kiefer- und plastischen Gesichtschirurgen absolvierte er von 2005 bis 2009 an der Klinik für Mund-, Kiefer- und plastische Gesichtschirurgie am Klinikum Braunschweig (Ärztlicher Direktor Professor Dr. Hellner) und arbeitete hier nach erfolgreichem Abschluss von 2009 bis 2012 als chefvertretender Oberarzt im Krankenhaus der Maximalversorgung. In dieser Zeit erlangte Dr. Herr die spezielle Qualifikation der Facharztweiterbildung für plastische und ästhetische Operationen. Seitdem baut er sein Wissen im Bereich der implantologischen und ästhetischen Chirurgie kontinuierlich aus. Zahlreiche Fortbildungen, regelmäßige Hospitationen & Supervisionen bilden das Fundament für seine klinischen Erfahrungen. Dr. Herr erlangte durch seine langjährigen klinischen Erfahrungen ein breites Erfahrungsspektrum auf dem gesamten Gebiet der Gesichtschirurgie und plastisch-ästhetischen Chirurgie.

Von 2014 bis 2018 absolvierte er erfolgreich den Masterstudiengang für Ästhetische Gesichtschirurgie an der Universität Witten/Herdecke.

Dr. Pouria Torabi

blob-2

Vita

Dr. Pouria Torabi wurde 1980 am Kaspischen Meer in Persien geboren. Nach seiner Ausbildung zum Rettungssanitäter und einer dreimonatigen Hospitation in der Notaufnahme des California Pacific Medical Centers in San Francisco studierte er an der Medizinischen Hochschule Hannover und promovierte dort an der Klinik für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie. Schon früh entdeckte er seine Leidenschaft für die Chirurgie und absolvierte seine Facharztweiterbildung zum Oralchirurgen von 2009 bis 2013 an der Klinik für Mund-, Kiefer- und plastische Gesichtschirurgie am Klinikum Braunschweig (Ärztlicher Direktor Professor Dr. Hellner).

Nach erfolgreichem Abschluss der Weiterbildung wurde er direkt zum Oberarzt an der Klinik für Mund-, Kiefer- und plastische Gesichtschirurgie am Klinikum Braunschweig ernannt. Hier arbeitete Dr. Torabi von Februar 2013 bis Mai 2015 als Oberarzt im Krankenhaus der Maximalversorgung.
Im Juni 2015 erfolgte die Gründung und Eröffnung der Berico Klinik und aesthetics in Barsinghausen.

Dr. Torabi verfügt durch seine langjährigen klinischen Erfahrungen über ein breites Erfahrungsspektrum auf dem Gebiet der Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie.
Spezialisiert hat er sich vor allem auf die Implantatchirurgie, die Transplantation von Eigenknochen zur Rekonstruktion und zum Aufbau des Kiefers, die Weichgewebstransplantation und die Therapie von Medikamenten-Induzierten-Kiefernekrosen (z.B. Bisphosphonate). Darüber hinaus ist sein Schwerpunkt die chirurgische Korrektur von skelettalen Fehlbildungen der Kiefer (Dysgnathien).

Dr. Torabi ist durch regelmäßige Teilnahme an nationalen und internationalen Fortbildungen stets auf dem aktuellen medizinischen Wissensstand und bietet ein fundiertes Wissen auf dem gesamten Gebiet der Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie.