Fett-weg-Spritze (Injektionslipolyse)


Fettzellenreduktion

 

Fettzellenreduktion: Die einfache Lösung für Problemzonen

 

Eine einfache Lösung für die Entfernung von lokalen Fettdepots ist die Fettzellenreduktion durch Unterspritzungstechniken, die Injektionslipolyse. Die Behandlung wird mit Hilfe einer speziellen Injektionstechnik, der sogenannten Intralipotherapie-Technik, durchgeführt. Hierbei werden natürlich vorkommende Wirkstoffe in geringer Menge mit sehr feinen Nadeln unter die Haut eingebracht. Fettzellen werden anschließend vom Körper auf natürlichem Wege dauerhaft abgebaut. In der behandelten Region verringert sich der Körperumfang messbar!

Mit dieser Behandlungsmethode ist es möglich, einzelne hartnäckige Fettdepots gezielt zu entfernen.

Eine sich anschließende Ultraschallbehandlung fördert das Auflösen der Fettzellen und regt den Fettabbau an.

 

Üblicherweise wird das gewünschte Behandlungsergebnis nach zwei bis vier Behandlungen im Abstand von acht Wochen erzielt.

 

Vorteile:

 

Schonendes Verfahren
Kurze Anwendung
Keine Operation
Reduzierung des Körperumfanges (3-6 cm)
Bindegewebs- und hautstraffende Wirkung
Vitalisierung von Kollagenfasern
Cellulite wird positiv beeinflusst (Reduktion um bis zu einer vollen Stufe)
Verstärkung der natürliche Fettreduktion
Dauerhaftes Ergebnis

 

 

Anwendungsgebiete:

 

Doppelkinn · Wangen · Hängebäckchen · Hals
Oberarme · Schulter-Arm · Gelenke · Nackenpartie
Brustkorb · Rückenpartie · Pseudogynäkomastie (männliche Brust)
Bauch · Hüften · Reiterhosen · unteres Gesäß
Übergang zum Oberschenkel · Oberschenkel innen und außen · Knie

 

 

Darüber hinaus sollte klar sein, dass weder die Fettzellenreduzierung noch eine Fettabsaugung eine Alternative zum Abnehmen darstellen. Stark übergewichtige Menschen müssen vor einem solchen Eingriff zunächst Gewicht reduzieren.

Auch auf lange Sicht ist eine Fettzellenreduzierung oder Fettabsaugung nur dann dauerhaft zufriedenstellend, wenn es in der Folge zu einer Ernährungsumstellung und regelmäßiger sportlicher Betätigung kommt.