Tumorbehandlung der Haut


Tumorbehandlung

 

Informationen zur Tumorbehandlung der Haut

 

Histologische Untersuchung unklarer Hautveränderungen
Entfernung von Hauttumoren und Hautveränderungen mit sofortiger Wiederherstellung
Fibrom- & Pigmentfleckentfernung (Laserbehandlung)

 

Hautveränderungen vor allem im Gesicht sind nicht ungewöhnlich und betreffen gleichermaßen Frauen wie Männer.

 

Durch jahrelange kontinuierliche Sonneneinstrahlung, aber auch durch genetische Veranlagung und geringe Hautpigmentierung können multiple Hautveränderungen entstehen. Da besonders das Gesicht der Sonne ausgesetzt ist, finden sich hier die häufigsten Hautveränderungen wieder, so z.B. an Nase, Wange, Lid, Stirn, Kopfhaut, Lippe, Ohrmuschel, Hals oder Dekolleté. Eine frühzeitige Diagnostik hilft, eine eventuell bösartige Veränderung auszuschließen und größere Defekte der Gesichtshaut zu vermeiden. In jedem Fall sollten wachsende Hautveränderungen nicht länger als 14 Tage beobachtet, sondern bei Unklarheit frühzeitig einer feingeweblichen Untersuchung (Histologie) zugeführt werden. Hautveränderungen werden bei uns möglichst schonend unter mikroskopischer Vergrößerung entfernt. Zeitgleich erfolgt die Rekonstruktion der Gesichtshaut durch Verwendung von benachbartem Gewebe mit sehr feinem Nahtmaterial, sodass im Gesicht kaum sichtbare Narben zurückbleiben.

 

Gutartige, aber störende Hautveränderungen lassen sich bequem und ohne Narbenbildung mit dem Laser entfernen.